Sie sind hier: Home » Stornierungsbedingungen

Stornobedingungen 

Im Falle eines Lockdowns/beherbergungsverbots werden keine Kosten in Rechnung gestellt.

Ansonsten gelten die Mietbedingungen wie unten aufgeführt.

Stornierung und Aufenthaltsabbruch
Storniert der Mieter den Vertrag vor dem Mietbeginn, ohne einen Nachmieter zu benennen, der den Vertrag zu denselben Konditionen übernimmt, sind als Entschädigung unter Anrechnung der ersparten Aufwendungen die folgenden anteiligen Mieten (ausschließlich der Endreinigung) zu entrichten, sofern eine anderweitige Vermietung nicht möglich ist.

Stornierung ohne Angabe von Gründen:                                                          

 Bis 28 Tage vor Mietbeginn:      Kostenlos

 Bis 21 Tage vor Mietbeginn:      40% des Mietpreises

  Bis 14 Tage vor Mietbeginn:      50% des Mietpreises

 Ansonsten (später als 14 Tage vor Mietbeginn)  100% des Mietpreises

Gleichwohl ist der Vermieter bemüht, das Mietobjekt anderweitig zu vermieten.

Bricht der Mieter den Aufenthalt vorzeitig ab, bleibt er zur Zahlung des vollen Mietpreises verpflichtet.

Eine Stornierung kann per E-Mail mit Lesebestätigungsanforderung oder telefonisch erfolgen. Maßgeblich ist der Tag des Anrufs oder des E-Mail-Zugangs der Stornierung beim Vermieter.

Für den Mieter besteht kein Recht auf Minderung des Übernachtungspreises bei Anreise mit weniger Personen als gebucht.